MB_0007_windows

3D-Oberfläche in Windows 8

Windows 8 könnte aktuellen Gerüchten zufolge mit zwei verschiedenen Oberflächen ausgeliefert werden, berichtet das Portal windows8italia. Die neue 3D-Oberfläche mit Codenamen Wind soll ähnlich wie Aero nur mit Grafikbeschleunigerkarten laufen. Die vollen 3D-Effekte werden nur in der 64 Bit-Version von Windows 8 zur Verfügung stehen. Für einfachere Netbooks wird eine klassische Oberfläche angeboten.

Windows8italia berichtet weiter, die Wind-Oberfläche verhalte sich dynamisch und lernfähig. Programmsymbole und Verknüpfungen passen sich dem Nutzerverhalten an.

» Bericht bei windows8italia.com (in italienischer Sprache)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.