Patch-Day – 12 Updates nächsten Dienstag

Traditionell ist am zweiten Dienstag im Monat Patch-Day. Hier veröffentlicht Microsoft über Windows Update diverse Patches für bekannt gewordene Sicherheitslücken. Nur ausgesprochen wichtige Updates erscheinen außer der Reihe an einem anderen Tag.
Am kommenden Dienstag sollen insgesamt 22 Schwachstellen in Windows und anderen Microsoft-Produkten behoben werden. Drei der Schwachstellen werden als kritisch eingestuft, die anderen 9 als wichtig. Betroffen sind Internet Explorer 6, 7 und 8, Windows XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 7 und Server 2008 R2 sowie Visio 2002, 2003 und 2007.
Unter anderem werden die Patches ein bekanntes Problem des FTP-Dienstes aus den Internet Information Services 7.0 und 7.5 beheben, eine Sicherheitslücke bei den Thumnails in der Windows Graphics Rendering Engine sowie eine Lücke im Internet Explorer, wo bei der Verarbeitung von Cascading Style Sheets (CSS) schädlicher Code eingeschleust werden kann.
Für die kürzlich bekannt gewordene Scripting-Lücke wird noch kein Update angekündigt. Hier können über speziell manipulierte HTML-Dateien Skripte ausgeführt werden, die im Browser angezeigte Inhalte verändern oder Benutzerinformationen sammeln.

» Meldung im Microsoft Security Response Center

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.