Windows 8 und Android 5.0 auf einem Tablet

Android 5.0 Jelly Bean erscheint möglicherweise schon im 2.Quartal 2012

Google plant, die nächste Android-Version 5.0 Jelly Bean, bereits im 2.Quartal dieses Jahres auf den Markt zu bringen, berichtet das Branchenmagazin DigiTimes mit Verweis auf Quellen von Hardwareherstellern.

Die aktuelle Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich konnte obwohl sie bereits seit eingen Monaten verfügbar ist, erst 1% Marktanteil erzielen. Gerätehersteller wie auch App-Entwickler sind sehr langsam mit ihren Updates. Das Asus Transformer Prime ist bisher das einzige Tablet mit dem neuen Betriebssystem. Nutzer von Samsung- und Motorola-Tablets warten noch auf das Update.

Android 5.0 soll noch besser für Tablets optimiert sein und sich parallel mit Windows 8 auf einem Tablet nutzen lassen. Systemfunktionen aus Googles Chrome OS machen dies auch ohne separaten Bootmanager möglich. So soll der Benutzer während des laufenden Betriebs zwischen beiden Plattformen wechseln können. Bis jetzt ist noch nicht bekannt, ob sich Windows 8, das voraussichtlich erst deutlich später als Android 5.0 erscheinen wird, nachträglich auf einem Tablet installieren lässt. Mit Android 5.0 Jelly Bean plant Google dem Bericht zufolge auch in den Markt von Netbooks und Notebooks einzusteigen.

Android-Versionen werden traditionell nach amerikanischen Süßigkeiten benannt Nach der ersten Version Cupcake folgten Donut, Eclair, Froyo, Gingerbread, Honeycomb, Ice Cream Sandwich und jetzt Jelly Bean.
Foto: DigiTimes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.