Windows 8 Release Preview ist da

Microsoft hat heute Abend, früher als erwartet, die Release Preview von Windows 8 zum Download zur Verfügung gestellt. Ursprünglich sollte diese Version, die nach bisheriger Namensgebung dem Release Candidate entspricht, in der ersten Juliwoche erscheinen.

Was gegenüber der Consumer Preview geändert wurde, wird sich nach der Installation zeigen. Nach Angaben von Microsoft wurden die Fähigkeit, DVDs abzuspielen sowie das Windows Media Center entfernt. Außerdem soll es keine Möglichkeit mehr geben, über externe Anwendungen das klassische Startmenü wieder einzublenden. Der Start von Programmen auf dem klassischen Desktop wird nur noch über Desktopverknüpfungen oder über den Metro-Startbildschirm möglich sein.

Microsoft veröffentlicht eine ausführliche FAQ zur Release Preview.

In früheren Windows-Versionen wurde nach dem Release Candidate nichts mehr verändert. Diese Version enthielt immer bereits alle Funktionen der endgültigen Windows-Version. Es folgten nur noch ausführliche Qualitätstests und Fehlerkorrekturen. Diesmal kündigt Microsoft an, die Oberfläche des klassischen Desktops noch zu verändern, Transparenzen verschwinden zu lassen und das Design mehr dem neuen Metro-Stil anzupassen.

Der Marktstart von Windows 8 wird für Oktober 2012 erwartet.

» Downloadseite der Windows 8 Release Preview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.