Windows 8 Produktschlüssel auslesen

Windows 8 kann den Produktschlüssel im BIOS speichern, was den Vorteil hat, dass man ihn bei einer Neuinstallation nicht mehr einzugeben braucht. Neue Computer mit vorinstalliertem Windows 8 tragen keinen Lizenzaufkleber mit dem Produktschlüssel mehr, sodass man ihn bei Bedarf auch hier nicht mehr ablesen kann, wenn man Windows 8 von einer DVD komplett neu installieren möchte, um zum Beispiel vorinstal-lierte Werbesoftware auf neuen PCs loszuwerden, die bei einer Neuinstallation von einer Recovery-Partition immer wieder mitinstalliert wird.
Das kostenlose Tool Belarc Advisor liest die Produktschlüssel von Windows und einiger anderer installierter Software aus und zeigt sie an.

Ausschnitt aus dem Bericht des Belarc Advisor (Schlüssel unkenntlich gemacht)

Der Belarc Advisor generiert eine lokale HTML-Seite, die neben den Produktschlüsseln auch noch diverse weitere interessante Informationen zu installierter Hardware und Software enthält.

Um einen anderen, als den angezeigten Produktschlüssel zu verwenden, bietet Windows 8 eine versteckte Möglichkeit, einen neuen Schlüssel einzugeben und damit nach dem Kauf einer Vollversion diese ohne Neuinstallation zu aktivieren.

  1. Öffnen Sie mit dem Tastenkürzel [Win]+[X] das Systemmenü und wählen Sie dort den Menüpunkt Eingabeaufforderung (Administrator).
  2. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster folgenden Befehl ein: slmgr /upk
  3. Damit wird der alte Produktschlüssel gelöscht. Nach kurzer Zeit wird automatisch gemeldet, dass die Windows-Lizenzdatei verändert wurde.
  4. Geben Sie im nächsten Dialogfeld den neuen Produktschlüssel ein. Der Schlüssel wird online geprüft und Windows automatisch aktiviert.
Windows wurde erfolgreich aktiviert

Weitere Tools zum Auslesen von Produktschlüsseln:




468x60 WAU Superbanner DE

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>