60 Millionen Windows 8 Lizenzen verkauft

Microsoft gibt im Rahmen des jährlichen J.P. Morgan Tech Forums auf der CES in Las Vegas bekannt, dass bisher 60 Millionen Windows 8 Lizenzen verkauft wurden. Bei der Zahl handelt es sich um die Summe aller Lizenzen, Updates sowie OEM-Lizenzen für Neugeräte. Der Verlauf der Verkaufszahlen entspricht etwa der Vorversion Winodows 7, mit dem Unterschied, dass Windows 8 für Endkunden deutlich günstiger zu bekommen ist.
Zurzeit sind über 1.700 verschiedene PC-Systeme, Notebooks und Tablets für Windows 8 oder Windows RT zertifiziert. Die neue Version läuft auch auf zahlreichen älteren NoName-PCs, ohne das diese ein offizielles Microsoft-Zertifikat haben.
Die Anzahl der Apps im Windows Store wurde seit dessen Eröffnung vervierfacht. Nach Microsoft-Angaben wird dieser Store gut angenommen und hat mittlerweile die 100 Millionen App-Downloads überschritten, was bei 60 Millionen Windows 8 Lizenzen nicht besonders viel erscheint, falls Updates mitgezählt werden. Diverse vorinstallierte Windows 8 Apps haben in den letzten Monaten Updates erhalten, die über den Windows Store verteilt wurden.

» Windows 8 Pro Update als Downloadversion im Microsoft Store

468x60 WAU Superbanner DE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.