Windows 8.1 ist fertig

Microsoft soll am vergangenen Freitag die Entwicklung von Windows 8.1 abgeschlossen haben, schreibt Winodws-Experte Paul Thurrott in seinem Blog.

Die RTM (Release to Manufacturing) Version soll nächste Woche offiziell angekündigt und dann kurzfristig an Hardwarehersteller ausgeliefert werden. Ab 17.Oktober soll Windows 8.1 und auch eine entsprechende Windows RT Version, für Endkunden als kostenloses Update über den Windows Store zur Verfügung stehen. Zum gleichen Termin werden die ersten PCs und Tablets mit vorinstalliertem Windows 8.1 erhältlich sein.

Neue Möglichkeiten zur Anpassung des Startbildschirms in Windows 8.1
Neue Möglichkeiten zur Anpassung des Startbildschirms in Windows 8.1

Neben den bereits bekannten Änderungen wie Start-Button, Hintergrundbilder für den Startbildschirm und Booten zum klassischen Desktop sollen auch diverse vorinstallierte Apps neu aufgelegt werden. So wird SkyDrive weiter ins System intergriert und die Lücke des fehlenden Dateimanagers auf der App-Oberfläche schließen. Skype ersetzt den ehemaligen Messenger – in der deutschen Version als ‚Nachrichten‘-App bezeichnet. Die E-Mail App aus Windows 8 soll komplett überarbeitet werden und die Fotos-App soll eine Bearbeitungsfunktion bekommen. Dafür fällt leider die Integration mit flickr und facebook-Fotoalben weg.

Wann Windows 8.1 für MSDN- und Technet-Abonnenten zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht bekannt.

Noch nicht genauer spezifizierte Planungen sehen vor, die drei Plattformen Windows 8.1, Windows Phone und Xbox One näher zusammen zu bringen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.