Mit Windows 8.1 kommt der Startbutton zurück

Am Tag nach dem offiziellen Start von Windows 8.1 schreiben sogar die klassischen Tageszeitungen darüber. Die wichtigste Neuerung für ahnungslose Medienvertreter scheint der Startbutton zu sein, der ja eigentlich nicht wirklich neu ist. Schon in Windows 8 konnte man in die untere linke Bildschirmecke klicken und kam damit auf die neue Startseite im früher als ‚Metro‘ bezeichneten Kacheldesign. Nur schien dies kaum jemand wahrgenommen zu haben, sonst hätte man ja keine Mäuse mit Windows-Taste und keine Windows-Lernapp gebraucht.

Immerhin schaffte es Windows wegen dieser kleinen Neuerung in die Tageszeitungen. Andere Medien bezeichnen den Startbutton und die Möglichkeit, wieder direkt zum klassischen Desktop zu booten als größtes Zugeständnis an die Nutzer in der Windows-Geschichte. Interessante Neuerungen, wie die sehr gut gelungene Integration von SkyDrive auch als Dateimanager auf der jetzt als Modern UI bezeichneten Oberfläche sowie die neue integrierte Suche, die unter anderem die in Windows 8.1 fehlende Bing-App ablöst, sind vielen der volksnahen Negativmedien offenbar bis jetzt entgangen.

Nachrichten über den Startbutton in Windows 8.1:

Leider fehlen in Windows 8.1 aber auch einige Funktionen aus Windows 8, wie z.B. die Integration von Fotoalben aus Flickr und Facebook in der Fotos-App.


[ad code=3]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.