Nächste Windows-Version heißt Threshold

Das nächste große Windows Update, das für Anfang des Jahres 2015 erwartet wird, wird den Codenamen Threshold in Anlehnung an den gleichnamigen Planeten aus dem Computerspiel Halo tragen. Das berichtet Microsoft-Spezialistin Mary Jo Foley in ihrem Blog. Eine offizielle Bestätigung seitens Microsoft gibt es noch nicht.

Die neue Windows-Version soll die derzeitigen Plattformen Windows 8, Windows Phone und Xbox-One OS näher zusammenbringen. Schon länger gibt es Gerüchte über einen gemeinsamen Windows Store und gemeinsame Entwicklerwerkzeuge für alle Plattformen.

Alle drei Betriebssysteme sollen “hochwertigen Aktivitäten” unterstützen, von denen Steve Ballmer schon bei der Umstrukturierung des Konzerns sprach. Dazu zählen Dokumente, persönliche Ausdrucksformen, Aufgaben, IT-Management und sogenanntes „anspruchsvolles Vergnügen“, worunter Microsofts Spieleplattform Xbox zu verstehen ist.

Noch bevor Threshold, das endgültig möglicherweise Windows 9 heißen wird, erscheint, sind noch kleinere wichtige Updates geplant. Voraussichtlich im Frühjahr 2014 wird ein größeres Update Windows 8.1 Update 1 erscheinen, vergleichbar mit einem Service Pack. Zur gleichen Zeit ist auch mit Windows Phone 8.1 zu rechnen.



www.conrad.de

2 Gedanken zu „Nächste Windows-Version heißt Threshold“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.