Schlagwort-Archive: Browser

Google Chrome legt zu – Firefox und Internet Explorer verlieren Prozente

Die Webentwicklerseite w3schools.com veröffentlicht monatlich Statistiken zur Verbreitung der verschiedenen Webbrowser. Die neuesten Zahlen stammen von Ende Januar 2012.

Nach der seit vielen Jahren geführten Statistik konnte Google Chrome im letzten halben Jahr fast 6% Marktanteil gewinnen und den anderen Browsern abringen. Firefox bleibt aber trotz fast 5% Verlust weiterhin noch knapp auf Platz 1. Der zweite große Verlierer ist der Internet Explorer.

IE Firefox Chrome Safari Opera
Juli 2011 22,0% 42,0% 29,4% 3,6% 2,4%
Januar 2012 20,1% 37,1% 35,3% 4,3% 2,4%

Opera und Apple Safari haben ihre kleinen aber treuen Fangemeinden. Hier verändern sich die Anteile nur sehr geringfügig.

» Komplette Statistik


Firefox verliert Prozente an Chrome und Internet Explorer

Die Webentwicklerseite w3schools.com veröffentlicht monatlich Statistiken zur Verbreitung der verschiedenen Webbrowser. Die neuesten Zahlen stammen von Ende September 2011.

Nach der seit vielen Jahren geführten Statistik verlor Firefox im vergangenen Monat 0,9% Anteil am Browsermarkt, der stärkste Verlust seit einem Jahr. Firefox bleibt aber weiterhin auf Platz 1. Leichte Gewinner sind Google Chrome und auch der Internet Explorer.

IE Firefox Chrome Safari Opera
August 2011 22,40% 40,60% 30,30% 3,80% 2,30%
September 2011 22,90% 39,70% 30,50% 4,00% 2,20%

Opera und Apple Safari haben ihre kleinen aber treuen Fangemeinden. Hier verändern sich die Anteile nur sehr geringfügig.

» Komplette Statistik

[ad code=6]

Google Chrome holt weiter auf

Internet Explorer und andere Browser verlieren Anteile
Die Webentwicklerseite w3schools.com veröffentlicht monatlich Statistiken zur Verbreitung der verschiedenen Webbrowser. Die neuesten Zahlen stammen von Ende Juni 2011.

Nach der seit vielen Jahren geführten Statistik verlor der Internet Explorer im vergangenen Monat 1,7% Anteil am Browsermarkt, der stärkste Verlust seit Anfang des Jahres. Großer Gewinner mit einer Steigerung um ganze 2 Prozentpunkte ist Google Chrome. Alle anderen Browser müssen sich mit kleinen Verlusten abfinden. Lediglich Opera kann seinen bescheidenen Anteil von 2,4% halten.

IE Firefox Chrome Safari Opera
Mai 2011 24,90% 42,40% 25,90% 4,00% 2,40%
Juni 2011 23,20% 42,20% 27,90% 3,70% 2,40%

Der Internet Explorer verliert seit Jahren ständig Anteile und wurde im April erstmals in der Geschichte von Google Chrome überholt.

» Komplette Statistik

[ad code=3]

Microsoft zeigt zweite Platform Preview des Internet Explorer 10

Windows 8 soll bereits den neuen Internet Explorer 10 mit verbesserter HTML-5-Engine enthalten. Microsoft veröffentlicht jetzt die zweite Platform Preview, die bereits die HTML-5-Technologie ‚Trident‘ von Windows 8 enthalten soll.

Bei der öffentlich verfügbaren Preview handelt es sich um keinen vollständigen Browser, sondern nur um eine Technologievorschau. So fehlen alle vom Browser bekannten Bedienelemente, dafür gibt es für Webentwickler nützliche Debug-Tools.

Der Internet Explorer 10 Preview 2, der bis jetzt nur unter Windows 7 läuft, unterstützt CSS3 Positioned Floats, HTML 5 Drag and drop, File Reader API, Media Query Listeners und HTML 5 Forms. Damit werden Webanwendungen möglich, die sich wie Desktopprogramme verhalten. Die Sicherheit soll durch Isolierung von Iframes und eine HTML-5 Sandbox verbessert worden sein.

Microsoft zeigt auf einer Demoseite diverse Demos zu HTML5 und Grafik. Das neue Benchmark ‚FishBowl‘ demonstriert die Grafikleistung des Browsers in Echtzeit.

Microsoft plant, etwa alle 12 Wochen eine neue Platform Preview zum Download zur Verfügung stellen. Beim Internet Explorer 9 gab es acht Platform Previews, eine Beta und einen Release Candidate vor der finalen Version. Bei gleichem Zeitplan wäre die endgültige Veröffentlichung des Internet Explorer 10 für Jahresende 2012 zu erwarten. Zu diesem Zeitpunkt soll gerüchteweise auch die nächste Windows-Version Windows 8 erscheinen.

[ad code=3]